Warnphase für Ozon-und Hitzebelastung!

28. Juni, 2018

Ab morgen, dem 29. Juni 2018 befindet wir uns in der nationalen Warnphase für Ozon-und Hitzebelastung!
Die Kriterien, die als Grenzwerte dienen, werden zu diesem Zeitpunkt überschritten.

Ältere Personen, Menschen mit Herz-Lungenkrankheiten, Raucher und kleine Kinder sind besonders empfindlich für Ozon und Hitze.

Wir empfehlen:
· sich regelmäßig abzukühlen,
· sich nicht in der prallen Sonne aufzuhalten und luftige Kleidung zu tragen,.
· mehr Wasser zu trinken, um den erhöhten Wasserverlust auszugleichen,
· intensive körperliche Aktivitäten im Freien sollten unbedingt vermieden werden.