Extreme Temperaturen. Sich und Andere schützen!

23. Juli 2019
Bild für den Artikel: Extreme Temperaturen. Sich und Andere schützen!

☀️☀️☀️ warm, wärmer am wärmsten☀️☀️☀️
Seit heute, 23. Juli, befinden wir uns in einer Hitzewelle wie die Belgische Interregionale Umweltagentur (IRCEL – CELINE) mitteilt. Bei Temperaturen bis zu 34°C mit hohen Ozonwerten ist Vorsicht geboten.
Besonders auf unsere älteren Mitmenschen, chronisch Kranke und kleine Kinder sollten wir in der Zeit besonders achten, denn sie sind von Hitze und Ozonbelastung am stärksten betroffen.
Kreislauf Probleme, Kopfschmerzen, Atembeschwerden sind die Folge.
Vor der Hitze und Ozonbelastung schützen! Das geht wie?
– sich innen in möglichst kühlen Räumen aufhalten
– mehr trinken (bevorzugt Wasser und ungesüßte Getränke mit Raumtemperatur), um den erhöhten Wasserverlust auszugleichen
– die pralle Sonne meiden und luftige Kleidung zu tragen,
– intensive körperliche Betätigungen im Freien vermeiden

N.B. eiskalte Getränke belasten den Kreislauf zusätzlich

Das Motto für die nächsten Tage lautet also möglichst einen kühlen Kopf bewahren!

Weitere Informationen und hilfreiche Maßnahmen für die verschiedenen Risikogruppen bei einer Hitzewelle finden Sie hier.
http://www.ostbelgienlive.be/desktopdefau…/…/211_read-56667/

Passen Sie auf sich und Ihre Mitmenschen auf!