Das Mindesthaltbarkeitsdatum

Lebensmittel, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, sind oft noch gut. Nutzt eure Sinne: Sehen, Riechen, Schmecken! So können wir vermeiden, dass gutes Essen in der Tonne landet.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum steht auf Lebensmitteln, die lange haltbar sind, z.B. trockene Nahrungsmittel und Konserven. Es ist vom Verbrauchsdatum zu unterscheiden, das auf schnell verderblichen Lebensmitteln steht. Wenn Letzteres abgelaufen ist, sollten die Lebensmittel nicht mehr konsumiert werden.

Hier geht´s zum Erklärvideo

Hier geht´s zum Flyer

Mit freundlicher Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der König Baudouin Stiftung.